Willkommen

Herzlich willkommen auf der Tommy Engel Bookingseite.

 

Künstlerinfos

Die Biografie von Tommy Engel und Infos zur aktuellen Bandbesetzung finden Sie hier

weitere Infos

Presse

Pressestimmen, Pressebilder zum Download und Infos zur Plakatbestellung finden Sie hier

weitere Infos

Buchungsanfrage

Alle Infos zu Anfragen für Konzerte, Events und Festivals finden Sie hier

weitere Infos

Künstlerinfos

Infos zu Tommy Engel und Band

Biografie Thomas R. Engel

Sein Bühnenjubiläum feierte Thomas Richard Engel, wie sein richtiger Name lautet, 1959 im legendären Volkstheater Millowitsch. Tommy spielte in einem Schwank aus der Feder von Willy Millowitsch, dessen Sohn, weil Peter Millowitsch, der fast gleichaltrige Sohn des Hauses, schon zu groß für die Rolle war. Offensichtlich hatte Tommy Engel Spaß an Schauspielerei und Bühnenleben, denn er ist beidem bis heute treu geblieben.

Bekannt wurde das kölsche Kraftpaket ab 1970 als Gründungsmitglied mit den Bläck Fööss, zu Deutsch: den nackten Füßen. Hits wie „En unserm Veedel“ oder „Drink doch eine met“ wurden zu kölschen Hymnen, die den Dialekt auch über Kölns Grenzen hinaus populär machten. 1994 verließ Frontmann Tommy Engel die Fööss und setzte seine Karriere mit anderen Projekten fort. Auch mit der Formation L.S.E konnte Tommy Engel Hits landen, wie zum Beispiel „För et Hätz un jäje dr Kopp“, „Saunaboy“ oder „Sein lassen“. Daneben wirkte Tommy Engel auch im Musical „Tabaluga“ mit und spielt den Lkw-Fahrer Jaco Kließ in der WDR-Fernsehserie „Die Anrheiner“. Parallel zu diesen Aktivitäten widmet er sich weiteren Solo-Projekten.

(...)

weiterlesen

Im Januar 1999 feiert ihn das Publikum im Kölner Schauspielhaus mit seinem Soloprogramm. Die Zuschauer erleben eine „runde Revue eines gereiften Entertainers“ (Kölner Stadt-Anzeiger). „Pudding in den Beinen“, wie er ihn in einem seiner Titel besingt, hat der Allrounder nicht. Drei Stunden lang präsentiert er als Sänger, Musiker, All in one-Unterhaltungskünstler mit seiner Band Lieder und Texte. Mal als Tommy Engel, und mal als sein alter Ego „Huusmeister Kaczmarek“.

Tommy Engel begeistert sein Publikum auch in den folgenden Jahren mit seinen Soloprogrammen. Auf Kölsch bleibt Engel seinem unvergleichlichen Stil immer treu. Er ist einfach echt, und wohl einer der kölschesten Unterhaltungskünstler aller Zeiten. Tommy Engel verbindet unvergessliche Evergreens mit neuen Titeln seines ständig wachsenden, und sich weiter entwickelnden Repertoires. „Engel ist ein Sänger, Komödiant und Entertainer, wie es sie nur selten gibt“, bringt der Kölner Stadt-Anzeiger es kurz und knapp auf den Punkt.

Engels Kreativität entwickelt immer neue Formen besten Entertainments. So spielt er 2005 mit seiner Band die erste von nunmehr 11 weihnachtlich-winterlichen Dinnershows mit dem Titel „ Der WeihnachtsEngel“. Das Publikum freute sich an dieser schönen Bescherung: Im Premierenjahr des WeihnachtsEngels werden aus den geplanten fünf schließlich 19 ausverkaufte Abende.

Ob Carolin Kebekus oder Purple Schulz, ob Klassisches Quartett oder Irene Schwarz: In den Folgejahren lädt Tommy Engel immer wieder auch Gäste in seine weihnachtliche Dinnershow . In diesem Jahr gastiert der „WeihnachtsEngel“ im blauen Zelt-Salon in Köln-Deutz und begrüßt Marc Metzger als Gast.

Herausragend war für Tommy Engel, und auch seine Fans, sicher das Jahr 2009: Tommy feierte sein 50-jähriges Bühnenjubiläum und seinen 60. Geburtstag und präsentierte seine erste DVD. Eine besondere Ehre erwiesen ihm die Kölner Verkehrs-Betriebe. Sie widmeten ihm gleich eine ganze Straßenbahn, auf der Engels Konterfei im Wandel der Jahre nach einem Ölgemälde des Künstlers Wolfgang Loesche verewigt ist.

Wer dachte, dies alles sei nicht mehr zu toppen, sieht sich getäuscht: Im November 2011 veröffentlichte Tommy Engel mit dem Album „Favoriten“ nicht nur eine Sammlung seiner großen Hits, sondern eine Auswahl seiner ganz persönlichen Lieblingslieder. Tommy Engel es Kölle – und unter dem Titel „Du bes Kölle“ erschien im Oktober 2012 seine Autobiografie. Darin gibt er den Lesern Einblicke in sein Leben: in den Sohn Tommy, den Bruder von neun Geschwistern, den zweifachen Ehemann, den Vater dreier Söhne und natürlich einen großartigen kölschen Künstler. Stets weiß „die Stimme Kölns“ seine unzähligen Fans und Besucher zu begeistern: Ob bei seinen Konzerten, beim WeihnachtsEngel oder Gastauftritten wie zum Beispiel beim Brings Jubiläumskonzert im Rhein-Energie Stadion.

Die Band

Jürgen Fritz

Musikalischer Leiter, Piano

Frauke Harder

Gesang

Website

Till Kersting

Gitarre und Gesang

Website

Alex Vesper

Schlagzeug

Website

Helmut Krumminga

Gitarre

Website

Hans Maahn

Bass

Presse

Pressestimmen, Pressebilder zum Download und Infos zur Plakatbestellung

Pressestimmen

Aachener Zeitung Mai 2016:
...Ganz starker Auftritt: Tommy Engel und seine Band begeisterten beim Konzert in der Hückelhovener Aula...
...das Lausbuben-Lächeln ist geblieben, die Augen funkeln immer noch. Und dann legt er los, zieht alle Register, rockt die Aula und für das Publikum gibt es kein Entrinnen. Ohne Gegenwehr erliegt es dem Musiker, dem Sänger, dem Komödianten, dem Geschichten-Erzähler...
...hat sichtlich Spaß an dem, was er tut. Authentisch, nachdenklich und unbekümmert, mit Witz und Tiefgang – Tommy, ein Freund, der zu Besuch ist. Minutenlang können sie am Ende im Applaus baden, der Tommy und seine hervorragende Band. Und das Publikum beweist Stehvermögen. Stehend, sich die Hände wund klatschend, holen die Zuschauer ihn zurück auf die Bühne...
Was für ein Abend!


RP 4. Mai 2016:
...Es ist schlichtweg unmöglich, mit nur einem oder zwei Begriffen den Künstler Tommy Engel zu erklären - dafür agiert der 66-Jährige auf der Bühne viel zu facettenreich...
Man spürt, dass da auf der Bühne ein tiefenentspannter Mann steht, der mit sich selbst völlig im Reinen ist, niemandem mehr etwas beweisen muss und einfach Freude an seinem Tun hat - nicht nur bei den Songs selbst, sondern auch beim Dialog mit Band und Publikum. Wie er da so leutselig schwadroniert (freilich fernab von jeglicher "Humba, humba, täterä"-Attitüde) und speziell vom Alltag und Sorgen einfacher Leute mit viel Wärme und Einfühlungsvermögen erzählt, da flutet sehr viel Herzlichkeit durch die Aula, vermittelt Engel ein tiefes Gefühl der Geborgenheit - das bekommen nicht viele Künstler so authentisch hin...


Extrablatt April 2016:
...Es folgte ein Konzert in freundschaftlicher, fast intimer Atmosphäre. Bester Laune präsentierte Engel seine Songs...
Wieder einmal schaffte er es mühelos, das Publikum in seinen Bann zu ziehen. Ein toller Abend, darin waren sich alle Beteiligten einig...

Plakatbestellung

Motiv:
siehe Abbildung rechts

Größen:
Das Plakat ist erhältlich in DIN A1 und DIN A3


Download Plakatbestellung

PDF Plakatbestellung

Bitte ausfüllen und
per Fax an: 0221 – 9841034 oder
per Mail an: booking@tommyengel.de

Pressefotos für Pressekollegen und Veranstalter

Der Abdruck der Pressefotos erfolgt mit Nennung des Urheberrechtsvermerkes (Name des Fotografen)

Zum Download (*.zip-Archiv) einfach auf den Bildtitel klicken oder den Link im Foto () benutzen.

 

Tommy Engel

© Manfred Esser • www.manfredesser.de

Tommy Engel

© Manfred Esser • www.manfredesser.de

Plakatmotiv 60/50

Das Plakat liegt in DIN A5, 300dpi vor.

Tommy Engel

© Manfred Esser • www.manfredesser.de

Album Cover

© Dieter Eikelpoth • www.dietereikelpoth.com

Tommy Engel

© Nicole Fritz

Tommy Engel

© Nicole Fritz

Tourdaten

Tommy Engel & Band • Tour 2018

Juni 2018

08.06.2018 • Bergisch Gladbach, Konrad Adenauer Platz

09.06.2018 • Brühl, Rathausinnenhof

August 2018

31.08.2018 • Köln, Volksbühne am Rudolfplatz

September 2018

01.09.2018 • Köln, Volksbühne am Rudolfplatz

02.09.2018 • Köln, Volksbühne am Rudolfplatz

07.09.2018 • Köln, Volksbühne am Rudolfplatz

08.09.2018 • Köln, Volksbühne am Rudolfplatz

09.09.2018 • Köln, Volksbühne am Rudolfplatz

20.09.2018 • Köln, Mülheimer Stadthalle

28.09.2018 • Eschweiler, Aula d. Realschule Patternhof

29.09.2018 • Pulheim, Dr. Köster Saal

 

Oktober 2018

10.10.2018 • Bergisch Gladbach, Bergischer Löwe

12.-14.10.2018 • Köln-Porz, Eltzhof

November 2018

01.11.2018 • Bonn, Pantheon

 

Buchungsanfrage

Anfragen für Konzerte, Events und Festivals

Ansprechpartner für Terminanfragen und Organisation:
Frau Nicole Fritz und
Frau Gabi Kessel


Bürozeiten:
Mo. – Fr. 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Tel.: 0221 - 42290050
Fax: 0221 - 9841034

 

Mail: booking@tommyengel.de

Adresse:
Postfach 850164
51026 Köln

 

 

 

 

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

KölnShows Entertainment GmbH
Waltherstr. 49-51 Gebäude L31
51069 Köln
Geschäftsführer: Nicole Fritz, Jürgen Fritz

Telefon: 0221 / 422 900 50 
E-Mail: info@koelnshows.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.